Startseite | Impressum | Sitemap   

Herzlich Willkommen!

Was ist Square Dance Über uns Club Night Board/Contact Galerie Interner Bereich Dance Location Links Special 2014
Banner Chronik Unser Club Presse

Chronik

Die Entstehung der Danube Waves

1991 hatte es Hans Wandtner schon mal probiert, in Deggendorf einen SD Club zu gründen – leider ohne Erfolg. Stattdessen gründete er 1991 in Grafenau der 1. SD Club in Niederbayern – The Salt Traders. Inzwischen sind mehrere Clubs im Umkreis von 1 Stunde Fahrzeit von Deggendorf aus gegründet worden. Nur Deggendorf war ein weißer Fleck auf der Square-Dance-Karte. 1996 missglückte eine weitere Idee, doch in Deggendorf einen Square Dance Club zu gründen. Erst als die Idee Anfang 2004 wieder aufflammte, wurden Nägel mit Köpfen gemacht. Michael Kastl war es damals, der die Idee wieder aufgriff. Alexander Hoffmann und Bianca Wiesmann (heute Hundshammer) machte er zu seinen Komplizen. Michael hatte einen Tanzplatz gefunden und Kontakt zur Deggendorfer VHS hergestellt. Gemeinsam mit Bianca fragten sie Hans Wandtner und Heinz Nave, ob sie denn in Deggendorf callen würden. Beide sagten sofort zu. Auf der Suche nach einem Tanztag blieb nur der Sonntag, da Heinz freitags in seinem Club The Salt Traders und auch Hans bereits am Freitag bei den Gäuboden Plowers und Samstags bei den Bavarian Wood Ghosts callte. Ursprünglich wäre die Idee dagewesen, den Club am 04.04.2004 zu gründen (wäre sogar ein Sonntag gewesen). Nur die Aussicht auf genügend Graduierte Tänzer und die Bezahlung des Beitrages für den Dachverband, den wir auch bei einem angebrochenen Jahr voll bezahlen hätten müssen, hinderten uns daran. Michael zog sich zu diesem Zeitpunkt immer mehr zurück und bekam die Clubgründung nicht mehr mit. Als im September 2004 der Luitpoldplatz Deggendorf eingeweiht wurde, bekamen wir die Chance, in Deggendorf zu zeigen, was Square Dance ist. 2 Wochen später war der VHS Kurs, der leider nicht so gut besucht war, wie wir uns erhofft hatten. Dennoch haben wir diesem VHS Kurs 2 Mitglieder zu verdanken. Auf unseren 2 Open Houses, die wir im Anschluss daran machten, wurden wir mit jeweils 22 Gästen sehr gut besucht. Aus diesen Open Houses und durch Mundpropaganda der neuen Students hatten wir zum Schluß 13 Classteilnehmer und 6 Graduierte Tänzer. Zu einem Club gehören nicht nur Mitglieder, ein Tanzort und Tanztag – der neue Club brauchte auch einen Namen. Der erste Vorschlag war „Danube Divers Deggendorf“ – fast alle waren gegen diesen Namen, da wir ja ein Tanzverein und kein Tauchverein sind. Ein weiterer Name sei auch Danube Bievers gewesen, doch als der Tag der Abstimmung da war, tauchte der Name „Danube Waves Deggendorf“ auf, den wir bis heute tragen. Im Juni 2005 wurden die ersten Students der Danube Waves graduiert. Unser Tanzplatz im Ersten Jahr war das Gasthaus Tannerbauer in Mietraching. Im August 2005 wechselten wir ins Gasthaus Zwickl nach Seebach. Ab 2005 callt Heinz aus beruflichen Gründen nur noch aushilfsweise für uns. Als weiteren Clubcaller konnten wir ab 2005 Manfred Anzill für uns gewinnen. Manfred callte bis 2008 bei den Danubes Waves. Anita Franzke, die damals die Nachwuchscaller-Schule bei Manfred und Hans besuchte, wurde nun zu unserem 2. Clubcaller. Hans und Anita wechseln sich bis heute ab.